Was ist Glück?

Es war wieder eine wunderbare PHILO KIDS Runde mit den kleinen Philosoph/innen. Es ist immer wieder erstaunlich aus Perspektive eines Erwachsenen, wie sicher sich Kinder sind, was glücklich macht und was nicht. Geld kommt nicht vor - maximal um nicht zu verhungern. Oder es zu verteilen. 

Kann Glück geteilt werden? Ja, einfach etwas von dem abgeben, das einen selbst glücklich macht. Oder sich mitfreuen mit anderen.

Handlungen und Beziehungen stehen bei den Kindern immer im Mittelpunkt des Glücksverständnisses. Das Haben kommt kaum vor und wenn, dann wieder um mit diesen Dingen etwas zu tun, das Spaß macht. 

So einfach ist es eigentlich. Wir müssten nur mal zuhören und uns inspirieren lassen :)

Hier geht's zur Anmeldung für das Sommersemester: http://www.philoskop.org/philo-kids