Akademische Abschlussfeier

So, nun ist es also offiziell: letzte Woche ging der Universitätslehrgang Philosophische Praxis mit der Verleihung der Urkunden zu Ende und wir dürfen uns "akademisch philosophische Praktiker/innen" nennen. Etwas sperrig, ich gebe es zu. Aber bekanntlich ist die Arbeit am Begriff eine grundlegend philosophische. Es waren intensive intellektuelle als auch emotionale zwei Jahre gemeinsam mit den wunderbaren Kolleg/innen und Lehrenden des Lehrgangs. Der zweite Zyklus hat bereits begonnen - die nächste Gelegenheit zur Bewerbung bietet sich dann wieder in zwei Jahren. Ich kann nur sagen: es lohnt sich!