Zurück zu allen Veranstaltungen

Philosophische Wanderung: Sind wir noch zu bremsen?


Im Mai wandern wir philosophisch auf der Raxalpe. Das Thema unserer Wanderung lautet diesmal: 

Sind wir noch zu bremsen? Be- und Entschleunigung im digitalen Zeitalter. 

 © Bwag/Commons

© Bwag/Commons

Konsum, Arbeit, Kommunikation, Interaktion - all das verändert sich mit den gegenwärtigen Entwicklungen in einem rasenden Tempo. Dieses Tempo birgt die Gefahr, Entwicklungen nicht mehr zu hinterfragen, nicht mehr die Möglichkeit zu haben, sie zu gestalten oder das Machbare dem Sinnvollen vorzuziehen. Speed Dating, Fast Food, Power Nap, Quality Time, Quantify yourself. Es gibt unendlich viele Beispiele dafür, wie wir versuchen, das Gleiche in kürzerer Zeit zu erzielen. 

Die Philosophie aber beschäftigt sich seit rund 2500 Jahren mit der notwendigen Selbstreflexion und Selbstsorge, um ein gelingendes Leben führen zu können. Und selbst wenn nicht immer “das Gute” das Ziel sein muss, so setzt das Philosophieren allein mit seiner entschleunigenden Wirkung einen Kontrapunkt. Auf dieser Wanderung beschäftigen wir uns mit dem Zeitphänomen der Beschleunigung und Möglichkeiten, hier einen Ausgleich zu finden. Das langsame Gehen und die Form des wertschätzenden Dialogs helfen uns dabei.

Das Programm beinhaltet:

  • Einführung in das Thema und den Sinn des philosophischen Wanderns 
  • Achtsamkeitsübungen
  • philosophische Spaziergänge in Dialogform mit philosophischer Aufgabenstellung
  • Philosophisches Hüttengespräch

Zeit: 18. Mai 9 Uhr - 19. Mai 16 Uhr
Ort: Rax / Karl Ludwig Haus
Die genaue Route wird noch bekannt gegeben.

Ausrüstung und Voraussetzungen: Auch wenn wir auf dem Plateau wandern - wir fahren mit der Seilbahn auf die Rax - handelt es sich hier um eine hochalpine Wanderung. Trittsicherheit ist daher eine Voraussetzung. Genauso wie die Ausrüstung: das Wetter in den Bergen kann sich immer schlagartig ändern. Gutes Schuhwerk, warme und wasserfeste Kleidung. Bis zur Übernachtungshütte ist es ein gutes Stück zu gehen, daher muss auch das Gepäck eine zeitlang getragen werden können. 

Haftungsausschluss: Die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung bei Verletzungen und dergleichen.

Preis: € 280.-      (Ü im Doppelzimmer mit Frühstück, Ticket Rax Seilbahn, Scriptum)

Die Plätze sind aufgrund der Unterkunft sehr begrenzt. Also gleich anmelden!

Beim philosophischen Wandern "finden sich, wie durch einen Magneten angezogen, Menschen, die Ähnliches im Sinn haben, die, trotz unterschiedlicher Zugänge und Ideen eine Gemeinschaft und Atmosphäre der Wertschätzung entwickeln und erzeugen können"

- Christian G. aus Irnfritz -

Name *
Name
Adresse *
Adresse
Frühere Veranstaltung: 6. April
Philosophische Wanderung: Von Freundschaft und Liebe