Zurück zu allen Veranstaltungen

Philosophische Wanderung: Der Sinn und die Sinne


AUSGEBUCHT!

Diesen Herbst wandern wir philosophisch auf der Raxalpe. Das Thema unserer Wanderung lautet: Der Sinn und die Sinne.

„Alles Denken aber muss sich [...] auf Sinnlichkeit beziehen, weil uns auf andere Weise kein Gegenstand gegeben werden kann.“

Immanuel Kant, Kritik der Reinen Vernunft

 © Bwag/Commons

© Bwag/Commons

Wie sehr können wir unseren Sinnen vertrauen? Wie generiert sich Sinn? Und auf welche Weise kann die Sinnlichkeit der Erkenntnis dienen? Welche Rolle spielt die Intuition?
Fragen dieser Art sind essentiell für eine gelungene Lebensführung.

Betrachten wir die Welt, die Zeit und uns selbst einmal in Ruhe, beim Gehen und Verweilen oder beim gemütlichen Beisammensein am Abend. Begleitet von Philosophen und Philosophinnen aus der Antike bis zur Gegenwart und natürlich unseren eigenen Gedanken.

Das Programm beinhaltet:

  • Einführung in das Thema und den Sinn des philosophischen Wanderns 
  • Achtsamkeitsübungen
  • philosophische Spaziergänge in Dialogform mit philosophischer Aufgabenstellung
  • Dialogkreise - philosophische Reflexion zu den Erfahrungen
  • Phantasiereise zur inneren Stimme
  • abendliches philosophisches Kamingespräch 

Zeit: 1. September 9 Uhr - 2. September 16 Uhr
Ort: Rax / Karl Ludwig Haus
Die genaue Route wird noch bekannt gegeben.

Ausrüstung und Voraussetzungen: Auch wenn wir auf dem Plateau wandern - wir fahren mit der Seilbahn auf die Rax - handelt es sich hier um eine hochalpine Wanderung. Trittsicherheit ist daher eine Voraussetzung. Genauso wie die Ausrüstung: das Wetter in den Bergen kann sich immer schlagartig ändern. Gutes Schuhwerk, warme und wasserfeste Kleidung. Bis zur Übernachtungshütte ist es ein gutes Stück zu gehen, daher muss auch das Gepäck eine zeitlang getragen werden können. 

Haftungsausschluss: Die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung bei Verletzungen und dergleichen.

Preis: € 280.-      (Ü im Doppelzimmer mit Frühstück, Ticket Rax Seilbahn, Scriptum)

Die Plätze sind aufgrund der Unterkunft sehr begrenzt. Also gleich anmelden!

Beim philosophischen Wandern "finden sich, wie durch einen Magneten angezogen, Menschen, die Ähnliches im Sinn haben, die, trotz unterschiedlicher Zugänge und Ideen eine Gemeinschaft und Atmosphäre der Wertschätzung entwickeln und erzeugen können"

- Christian G. aus Irnfritz -

Frühere Veranstaltung: 21. August
Workshop: Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen
Spätere Veranstaltung: 6. September
Philosophischer Lesekreis: Was kann ich wissen?