Zurück zu allen Veranstaltungen

Philosophischer Salon: Sind wir noch zu bremsen?

  • PHILOSKOP im Seminarbogen 14 Wörthgasse Baden, Niederösterreich, 2500 Österreich (Karte)

Sind wir noch zu bremsen?

Be- und Entschleunigung als Zeitphänomene

person-2146508_1280.jpg

Hartmut Rosa stellt für unsere Gegenwart eine “soziale Beschleunigung” fest. Für ihn beinhaltet dieser Begriff eine technische Beschleunigung, eine Beschleunigung des sozialen Wandels und eine Beschleunigung des Lebenstempos. Können wir das nachvollziehen? Nehmen wir eine solche Beschleunigung im eigenen Leben wahr? Power Nap, Speed Dating, Effizienzsteigerung, mehr in immer kürzerer Zeit?

Die große Frage ist: was macht eine konstatierte Beschleunigung mit uns? Wollen und können wir entgegenwirken? Wenn ja, wie?

Als Textinspiration wird ein kurzer Auszug aus Hartmut Rosa: “Beschleunigung und Entfremdung: Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit” (2013) verschickt.

Wie immer treffen wir uns im Seminarbogen in der Wörthgasse 14 in Baden (Nähe Bahnhof). 

Es gibt Wein, Wasser, Saft, Tee und Knabbereien. 

Eintritt: 8€ - nach der Anmeldung wird zeitgerecht der Text verschickt.

Ich freue mich auf die Diskussion!

Name *
Name
Frühere Veranstaltung: 11. Oktober
10. PHILO SLAM - Baden
Spätere Veranstaltung: 26. Oktober
Herbstkolloquium der IGPP: Bildung