Zurück zu allen Events

Lesekreis: Markus Gabriel

Erkenntnistheorie

Markus Gabriel

https---philosophynow.org-media-images-issues-113-Markus%2520Gabriel%25201.jpg

Eine der frühesten Fragen der Philosophie ist, wie wir zu wirklicher Erkenntnis gelangen können. Erkenntnistheorien beginnen bereits in der Antike und sind bis in die philosophische Gegenwart relevant. Zahlreiche Philosoph*innen haben sich an diesem Thema die Zähne ausgebissen. Wir werden versuchen, einen Einblick in die zentralsten Theorien zu gewinnen. Auch im Alltag spielt die Frage nach der möglichen Erkenntnis, gerade angesichts des sich wandelnden oder hybrid werdenden Verständnis von Wissen (siehe fake news), eine zentrale Rolle.

Dieses Mal lesen wir: Markus Gabriel (2015): Warum es die Welt nicht gibt, Ullstein. Taschenbuch Ausgabe

weitere Infos hier: www.philoskop.org/lesekreis/

Name *
Name
Frühere Events: 13. Februar
11. PHILO SLAM - Baden
Späteres Event: 23. Februar
Aufbaumodul Philosophieren mit Kindern I