Zurück zu allen Veranstaltungen

Philosophischer Salon: Verschwendung?

  • PHILOSKOP im Seminarbogen 14 Wörthgasse Baden, Niederösterreich, 2500 Österreich (Karte)

Zu Weihnachten wird viel verschenkt. Doch: warum tun wir das? Handelt es sich um reinen Konsum und ein ökonomisches Geschäftsmodell? Stichwort: geplante Obszoleszenz - Dinge sollen möglichst schnell kaputt werden, damit sie neu erworben werden müssen.

christmas-2983706_1280.jpg

Doch: Warum schenken wir eigentlich? Ist Verschwendung vielleicht einfach auch eine Art der Zuwendung und Wertschätzung? Ist das Streben nach Überschuss und Luxus vielleicht etwas zutiefst Menschliches? Was wäre die Alternative zum weihnachtlichen Konsumrausch?

Wir lesen zur Einstimmung einen Auszug aus Georges Bataille: “Die Aufhebung der Ökonomie”.

Nach der Anmeldung wird ein anregender Text zum Thema verschickt.

Wie immer treffen wir uns im Seminarbogen in der Wörthgasse 14 in Baden (Nähe Bahnhof).

Es gibt Wein, Wasser, Saft, Tee und Knabbereien.

Eintritt: 8€

Ich freue mich auf die Diskussion!

Name *
Name
Frühere Veranstaltung: 6. Dezember
Lesekreis: Sir Karl Popper