Back to All Events

Diplomausbildung: Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen

Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen

NEU: am Wifi Burgenland

Philosophieren als elementare Kulturtechnik bietet die Möglichkeit, kognitive, soziale, emotionale und kommunikative Grundfertigkeiten bei Kindern und Jugendlichen aufzubauen und ihre Kreativität zu fördern. Die Philosophie eröffnet Erwachsenen einen neuen Zugang zu jungen Menschen. Durch die Vielschichtigkeit philosophischer Dialoge lassen sich Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen machen, die sonst nicht möglich sind.

Ziel des Lehrgangs ist neben der Stärkung der theoretisch-fachlichen Kompetenz eine Verbesserung von reflexiven und kommunikativen Fähigkeiten. Die Teilnehmer sollen die grundlegende Fähigkeit erwerben, um Kinder darin zu unterrichten, zu philosophieren und eigenständig zu denken. Mit Hilfe dieser fachlich-inhaltlichen Ausbildung sind Sie in der Lage in vielen neuen Berufsfeldern mit einem Schwerpunkt auf der Philosophie tätig werden zu können.
 
Das Philosophieren kann als erfolgreiche Bildungsstrategie zu einer nachhaltigen Entwicklung eingesetzt werden. Dadurch können Fähigkeiten und Fertigkeiten schon bei Kindern in der Grundschule gefördert werden, die sie zu einer aktiven Teilnahme in der Zukunftsgestaltung unserer Gesellschaft besonders qualifizieren. Im Zentrum aller Bemühungen steht die Entwicklung einer Dialogkultur.

4 x Freitag und Samstag

Weitere Informationen hier